Gottesdienst zum zweiten Sonntag nach Trinitatis

Der Online-Gottesdienst zum zweiten Sonntag nach Trinitatis (13.06.21) kommt aus der Kirche in Klein-Aschen.

Die heutige Kollekte ist für die Diakonie in Deutschland gedacht. Näheres können Sie -> HIER <-  erfahren und auch online spenden.

Der Orgeltag Westfalen am 13. Juni um 18 Uhr in der Marienkirche zu Wallenbrück ...

... mit musikalischen Andacht - bitte anmelden

Präsenzgottesdienste

Am 13. Juni wird in der Kirche zu Klein-Aschen um 10 Uhr Gottesdienst gefeiert. In der Marienkirche Wallenbrück gibt es zum Westfälischen Orgeltag eine musikalische Andacht um 18 Uhr. Am 04. Juli ist Gottesdienst in der St.-Martins-Kirche und in der Pauluskirche, jeweils um 10 Uhr. Die Offene Kirche ab 11 Uhr ist jeweils in den anderen Kirchen vorgesehen. Die aktuellen Corona-Regeln sind zu beachten.

Gottesdienst zum Sonntag Trinitatis

Der Online-Gottesdienst zum Sonntag Trinitatis (in diesem Jahr am 30. Mai) kommt aus der Pauluskirche in Lenzinghausen. Mitwirkende: Ulrich Gressog, Bodo Hundte, Edda Scheder, Ulrike Lücke, Martin Schönbeck, Lisa Bergmann, Lisanne Wöhrmann.

Die heutige Kollekte ist für die kirchliche Kulturarbeit gedacht. Näheres können Sie -> HIER <-  erfahren und auch online spenden.

Online-Gottesdienst zu Pfingsten

Auch zu Pfingsten haben wir zusätzlich zum Präsenzgottesdienst an der St.-Martins-Kirche für Sie einen Gottesdienst online vorbereitet. Er kommt aus der Kapelle in Groß-Aschen. Mitwirkende: Pastor Markus Malitte (Predigt und Gesang), Pastor Andreas Günther (Liturgie), Silke Vodegel (Küsterin und Lektorin), Matthias Menzel (Orgel), Sören Reimer (Gesang und Gitarre), Martin Schönbeck (Technik und Gesang) und Christian Fransing (Technik)

Mit der heutigen Kollekte wird die Bibelgesellschaft im Südsudan unterstützt. Näheres können Sie -> HIER <-  erfahren und auch online spenden.

→ Jerusalema Dance 2021 ←

Ehrenamtliche Mitarbeiter und Pfarrer der Kirchengemeinde Spenge beteiligen sich an der Jerusalema-Challenge.

Ein besonderer Dank geht an Yasemin Metz für das Einstudieren der Choreographie, Dominik Niehus für die Aufnahmen mit der Drohne, Mathis Niermann für die Aufnahmen und an Christian Fransing für Aufnahmen und Schnitt.  (Bitte auf die Überschrift oder das Bild klicken.)

Hier informieren wir über

 

kürzlich aktualisiert